Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Stuck – für ein barockes Flair im eigenen Zuhause

Stuck Obwohl Stuckdekorationen bereits in der Antike existierten und die Paläste mächtiger Herrscher zierten, erlebte die plastische Ausformung der Mörtels erst im Barock sowie im Rokoko seine Blüte. Bis heute wird Stuck verwendet, um der eigenen Wohnung barocken Charme zu verleihen. Weil echter Stuck aus Gips jedoch sehr teuer ist, bieten einige Unternehmen preiswerte Stuckleisten und -Ornamente aus Stypropor an, die unkompliziert an den Decken und Wänden befestigt werden können. Weiterhin gibt es einige Dekorationselemente, Lampen und Möbel, die mit Stuck verziert sind und für zusätzlichen Altbau-Flair sorgen.

Stuck Test 2019

Mit Stuckleisten und exklusiven Kronleuchtern den Wohnkomfort verbessern

Stuck Wer sich für Stuck-Verzierungen interessiert und mit ansprechenden Stuckrosetten oder -Leisten das eigene Zuhause verschönern möchte, bevorzugt wahrscheinlich einen eleganten oder gar opulenten Einrichtungsstil. In diesem Fall, dürfen die Decken- und Wandgestaltung durchaus extravagant und auffällig gestaltet werden. Als Deckenlampe bieten sich beispielsweise Kronleuchter-Modelle hervorragend an.

Diese sind in jedem Raum ein Hingucker, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Eine besonders eindrucksvolle Optik ergibt sich, wenn an der Decke um die Aufhängung des Kronleuchters Stuck-Verzierungen oder eine Stuckrosette angebracht werden. Allerdings sind Stuckrosetten ebenso beliebt, wenn ein romantischer Landhausstil realisiert werden soll. In diesem Fall kann man beispielsweise Zierleisten an der Decke oder der Wand anbringen. Doch nicht nur die Formen des Stucks nehmen Einfluss auf die spätere Optik des Raumes, sondern ebenso die Farben und Materialien der Verzierungen.

Nachfolgende Tabelle zeigt übersichtlich einige der beliebtesten Materialien, die für Stuckrosetten- und Zierleisten verwendet werden:

Material Beschreibung Vorteile
Gips-Stuck Stuck aus einem Gipsgemisch, das fester Bestandteil von Wänden und/oder der Decke ist, sieht äußerst elegant aus und besitzt einen sehr hohen Wert.
  • eindrucksvolle Optik
  • hoher Wert
Stuck-Marmor Bei Stuck-Marmor handelt es sich um ein Imitat, das aufgrund seiner Farbgebung dem echten Gestein zum Verwechseln ähnlich sieht. Stuck-Marmor ist jedoch deutlich preiswerter als echter Marmor.
  • preisgünstiger als echter Marmor
  • edle, erhabene Optik
Stuck-Styropor Um ein ansprechendes Altbau-Flair zu erzeugen, ohne viel Geld auszugeben, bietet sich Stuck-Styropor an. Dieser besitzt ein sehr geringes Eigenwichtig, was die Montage vereinfacht. Zudem kann das Styropor unkompliziert in der gewünschten Farbe gestrichen werden.
  • sehr günstig
  • einfache Montage
  • kann unkompliziert eingefärbt werden

Die Einsatzgebiete für Stuck sind äußerst vielfältig. Wer einem Raum ein wenig Altbau-Flair verleihen möchte, ist beispielsweise mit Stuckrosetten oder Zierleisten sehr gut bedient. Wer sich für Stuck-Ornamente aus Styropor entscheidet, kann diese unkompliziert mithilfe eines speziellen Klebers an die Wand oder Decke montieren und anschließend in der gewünschten Farbe streichen. Wünscht man sich für die Küche oder das Wohnzimmer im Landhausstil eine elegante Note, muss man allerdings nicht unbedingt auf Decken- oder Wandverzierungen zurückgreifen. In vielen Einrichtungshäusern oder Online-Shops sind beispielsweise Bilderrahmen oder Kronleuchter erhältlich, die mit Stuck verziert sind. Sowohl die Rahmen als auch Kronleuchter Stuck sind in unterschiedlichen Farben und Größen erhältlich, sodass sie sich für verschiedene Räume eignen.

Tipp: Verzierungen an der Fassade müssen witterungsbeständig sein

Möchte man sich Stuck kaufen, um die Fassade im Barock-Look erscheinen zu lassen, sollte man nicht nur auf die Größe und Formen der Ornamente achten. Ganz wichtig ist es, dass der Stuck witterungsständig ist, sodass dieser weder durch Regen noch durch Schnee oder Eis Schaden nimmt. Sehr gut eignet sich in diesem Fall beispielsweise Stuck aus Mörtel oder Kunststoff.

Stuck kaufen und verschiedene Vorteile genießen

Ganz gleich, ob man sich für Stuck-Styropor entscheidet oder aufwendige Stuckrosetten aus Gips anfertigen lässt – die fein verzierten Ornamente sind in jedem Zuhause einer echter Hingucker. Wer sich für Stuck im Wohn- oder Schlafzimmer, im Bad oder im Treppenhaus entscheidet, wird mit folgenden Vorteilen belohnt:

  • unterstützt einen eleganten Wohnstil
  • in verschiedenen Materialien erhältlich
  • in unterschiedlichen Formen verfügbar
  • Stuck aus Styropor oder Kunststoff ist relativ preiswert
  • kann mit Extras wie einer LED-Beleuchtung ausgestattet werden

Nachteilig werden hingegen folgende Punkte bewertet:

  • Stuck aus Gips ist empfindlich gegenüber Wasser und Temperaturschwankungen
  • einigen Menschen ist die Optik zu altbacken

Möchte man Stuck günstig kaufen, sollte man sich eher für Materialien wie Kunststoff oder Styropor entscheiden. Diese kann man entweder in einem Online-Shop bestellen oder man sieht sich bei Fachmärkten vor Ort um. Allerdings zeigt der Preisvergleich in den meisten Fällen, dass die Stuck-Verzierungen online deutlich günstiger sind. Trotz Kosten für den Versand fällt der Preis bei Online-Anbietern in der Regel günstiger aus als bei lokalen Fachhändlern. Zudem profitiert man im Netz von einer größeren Auswahl an unterschiedlichen Produkten und findet einfacher passendes Zubehör für den Stuck. Wer das Profi der Stuckleisten beispielsweise gekonnt in Szene setzen möchte, kann die Zierleisten zusätzlich mit einer modernen LED-Beleuchtung ausstatten und die notwendigen Artikel direkt online mitbestellen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (84 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen